4. TK-Hochschulcup in Leipzig

4. TK-Hochschulcup in Leipzig

Der 4. TK-Hochschulcup in Leipzig bietet eine tolle Startmöglichkeit für alle Studenten, die gerade erst in den Ruder- und Wettkampfsport eingestiegen sind.

Weiterlesen

Thoma und Ursprung sind adh-Hochschulsportler des Jahres 2016

Thoma und Ursprung sind adh-Hochschulsportler des Jahres 2016

Im Rahmen der 111. Vollversammlung des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh) wurden in die Hochschulsportler 2016 geehrt. Mit Kathrin Thoma und Johannes Ursprung sicherten sich zwei Ruderer der diesjährigen Studenten-Nationalmannschaft die sportartübergreifende Auszeichnung als Hochschulsportlerin bzw. Hochschulsportler des Jahres.

Weiterlesen

Ausschreibung 2. DHM Ergo in Leipzig

Ausschreibung 2. DHM Ergo in Leipzig

logo-uni-leipzig

Die DHM Ergorudern 2017 kommt näher. In Leipzig gibt es am 21. Januar die seit der Erstauflage bekannten DHM-Rennen. Das Meldeportal für die Hochschulsportverantwortlichen wird in Kürze durch den adh freigeschaltet.

Weiterlesen

World University Championship Rowing 2016 – 4 mal Gold, 2 mal Bronze, Platz 5 und Platz 13 für das deutsche Team

Herausragende Rennen fuhren die 14 Aktiven der Studenten-Weltmeisterschaft (WUC) in Poznań. Insgesamt sechs der acht Boote fuhren auf das Podest. Neben vier Goldmedaillen gab es bei deutlichem Schiebewind und leichten Wellen zwei Bronzemedaillen, einen fünften und einen 13. Platz. Neben den Aktiven haben der Generalsekretär des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh), Christoph Fischer, Melanie Baues, Sören Dannhauer, Ralf Thanhäuser und Heiner Schwartz als Delegationsleiter, Disziplinchefs, Bootsmeister und Trainer das adh-Team komplettiert.

Weiterlesen

Deutsches Team zur WUC 2016

Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband sendet in Abstimmung mit dem Deutschen Ruderverband 14 Aktive zur World University Championship (WUC). 470 Teilnehmer aus 25 Ländern rudern vom 30. August bis 5. September die 14. studentischen Weltmeisterschaften auf dem Maltasee in Poznan aus.

Weiterlesen

Deutsche Studenten überzeugen – 10 Medaillen bei der EUG 2016

Deutsche Studenten überzeugen – 10 Medaillen bei der EUG 2016

Die ersten Rennen bestritten die leichten Frauen. Im B-Finale ruderte das Boot der Uni Bremen auf Rang 5. Im A-Finale ruderte die Kölnerin Caro Franzke. Die Goldposition war schnell vergeben, dahinter kämpfte Franzke mit drei weiteren Booten um die Medaillen. Auf den letzten dreihundert Metern schob sie ihren Bug noch einen Platz nach vorne und sicherte sich die Bronzemedaille. „Der Rennverlauf war nicht so toll, jetzt freue ich mich aber sehr über das gute Ende.“, sagte Franzke

Weiterlesen

EUG 2017 in Zagreb 3. Tag – Finalläufe

EUG 2017 in Zagreb 3. Tag – Finalläufe

Die Finalergebniss

e im Überblick:

Weiterlesen

EUG 2016 in Zagreb – 2. Tag Halbfinale

EUG 2016 in Zagreb – 2. Tag Halbfinale

Am Nachmittag des heutigen Tages standen die Halbfinalläufe auf dem Programm. Diese wurden in den Einern und im Männer Doppelzweier ausgefahren. Den Anfang machten, wie schon zuvor, die Lgw. Frauen Einer. Im ersten Vorlauf ging Julia Lange von der Uni Bremen an den Start. Bei leicht aufgefrischtem Schiebewind belegt sie in ihrem Lauf den 6. Platz und fährt damit morgen im B-Finale. Im 2. Lauf war eine weitere deutsche Teilnehmerin am Start.

Weiterlesen

EUG 2016 Zagreb 2. Tag – Hoffnungsläufe

EUG 2016 Zagreb 2. Tag – Hoffnungsläufe

Der 2. Renntag begann mit den Hoffnungsläufen der Lgw. Frauen Einer. Für Julia Lange ging es um den Einzug ins Halbfinale. Carolin Franzke (DSHK) hatte sich bereits gestern im Vorlauf für dieses Rennen qualifiziert. Durch ihren sicheren 2. Platz darf dort nun auch die Bremerin heute Nachmittag an den Start gehen.

Weiterlesen

Hochschulrudern

header300_blau