Absage DHM Rudern 2020

Nach intensiven Bemühungen des Teams in der vergangenen Woche, eine neue Hochschule als Ausrichter für die Deutsche Hochschulmeisterschaft Rudern zu finden, müssen wir mit Bedauern die DHM für das Jahr 2020 absagen.

Die Sporthochschule in Köln, die Hochschule in Bochum und Bremen signalisierten Interesse, möchten aufgrund der Covid-19 Pandemie und den damit verbundenen zunehmenden Infektionsgeschehen keine falschen Signale senden.  Disziplinchef Heiner Schwartz äußert sich zur Absage: „Wir bedauern es, dass wir keine Hochschule als Ausrichter in diesem Jahr gewinnen konnten. Natürlich verstehen wir diese Entscheidung und respektieren, dass die Hochschulen in dieser Zeit restriktiver agieren. Das adh- Team ist sich einig: „Umso mehr freuen wir uns auf die DHM im kommenden Jahr.“

(c) Bild: Bad Lobensteiner RV