Autor Archiv

Tübinger Herbstsprint 2012

Liebe Teamleiter, Obleute, Trainer und Sportler,
ich lade Euch herzlich zu unserer Kurzstreckenregatta „Tübinger Herbstprint“ ein, die am 13. Oktober 2012 zum 8. Mal statt finden wird. Wir versuchen laufend, den Herbstsprint zu verbessern aber ein paar grundlegende Dinge bleiben gleich: Wie immer haben wir an den Hochschulsport gedacht und laden auch die Mannschaften der Universitäten wieder herzlich zu dieser Kurzstreckenregatta ein. Das Team unserer Universität wird sich redlich bemühen, den Attempto-Cup zu verteidigen.

Hochschulruderer trotzen dem Unwetter

Die 65. Deutschen Hochschulmeisterschaften in Bad Lobenstein/Thüringen waren sportlich wieder einmal ein Erfolg für die studentische Ruderszene.  Von Freitag bis Sonntag konnten 24 Rennen ohne Zwischenfälle über die 1.000 m Strecke auf dem Bleiloch Stausee geschickt werden. Besonders freut sich das DC-Team über die stetig wachsende Anzahl von Ruderern in den Anfängerbooten. Der Anfänger-Männer-Gig-Vierer stellte mit 25 Meldungen einen neuen Rekord auf. Hierbei wurden alle Platzierungen bis in das D-Finale ausgefahren.

adh-open Bremen 2013

Im Rahmen des jährlich stattfindenden Ergocups richtet die Jacobs University Bremen die adh-Open Ergorudern am 9. Februar 2013 zum zweiten Mal in Folge aus.  Insgesamt haben 51 Teilnehmende von neun Hochschulen für die adh-Open gemeldet, darunter 23 Frauen und 28 Männer. Der adh-Disziplinchef Rudern, Jens Hundertmark, zeigte sich mit dem Meldeergebnis sehr zufrieden: „Gegenüber 21 Teilnehmenden im Vorjahr sind wir schon im zweiten Jahr der Ausrichtung auf einem guten Weg unser mittelfristig angepeiltes Ziel mit 70 Teilnehmenden von zwölf Hochschulen zu erreichen.“

Vienna Nightrow 2012

Am 30. Juni 2012 ist es so weit: Vienna Nightrow, Österreichs einzige Achter-Sprint-Regatta bei Nacht findet zum zweiten Mal auf der Unteren Alten Donau in Wien statt! First Vienna Nightrow war ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten, die auf der beleuchteten Kurzstrecke um den Sieg kämpften oder im Publikum mitfieberten. 19 Achter aus dem In- und Ausland gingen 2011 an den Start. 2012 wird das StarterInnenfeld vergrößert und auch die After Race Party mit namhaften DJS wird noch rauschender. Weitere Neuerungen sind das Welcome Dinner am 29. Juni, wo alle TeilnehmerInnen aus dem In- und Ausland mit Kaiserschmarren in Empfang genommen werden, die Möglichkeit, beim 1. WRC LIA zu campieren, u.v.m. – werft einen Blick in die Ausschreibung! Meldungen ab sofort möglich!