• Home
  • DHM Rudern
  • Deutsche Hochschulmeisterschaften Rudern 2017 in Brandenburg

Deutsche Hochschulmeisterschaften Rudern 2017 in Brandenburg

Die Deutschen Hochschulmeisterschaften Rudern 2017 werden am 23./24 September auf dem Beetzsee in Brandenburg ausgetragen. Im Rahmen der offenen Landesmeisterschaft wird der Havel-Regatta-Verein von 1920 e.V. den studentischen Rudertross beherbergen. „Die gesamte DHM in den Zeitplan der Landesmeisterschaft zu integrieren ist eine Herausforderung. Aber der wollen wir uns stellen.“, freut sich Steffen Christgau vom Havel-Regatta-Verein auf ein spannendes Herbstwochenende.

„Die Ausrichtersuche ging nun über ein Jahr“, ist Disziplinchefin Melanie Baues erleichtert. Bereits im Frühjahr hatte die Jacobs University Bremen (JU) die Bereitschaft zur Ausrichtung der DHM Rudern gezeigt. Einzig ein lokaler Kooperationspartner mit der nötigen Regattastrecke fehlte. Nach intensiven und teils vielversprechenden Verhandlungen mit Regattaausrichtern in ganz Deutschland hat sich mit den erfahrenen Brandenburgern ein bestens gerüsteteter Kooperationspartner für die JU gefunden. Während der langen Suche nach einem Ausrichter gab es engen Kontakt zum Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband und zum Deutschen Ruderverband. „Wir wurden gut unterstützt. Sicher auch ein Zeichen für die Wertschätzung, die das Hochschulrudern inzwischen genießt.“, bewertete Baues die gemeinsamen Bemühungen positiv.

Auf dem Beetzsee können sowohl die Rennen um den Deutschen Hochschulpokal mit der Wertung der erfolgreichsten Hochschule in den Meisterschaftsrennen (Rennboot) sowie alle Rennen des Uni-Pokals für die beste Ausbildungsarbeit in den Novice- und Challenge-Rennen für studentische Ruder-Neulinge ausgefahren werden. Somit ist es auch möglich, sich mit einem Sieg bei der DHM für die European University Games (Studenten-EM) 2018 in Portugal zu qualifizieren.

Um den großen sportlichen Stellenwert der DHM Rudern langfristig zu sichern kehrt diese im nächsten Jahr in den „bekannten Wettkampfmonat“  Juli zurück. Ein Ausrichter für 2018 ist bereits gefunden!

Tags: