Nachträgliche Qualifikation zur EUG 2020

Bei der Deutschen Hochschulmeisterschaften Rudern (DHM) 2019 in Hamburg wurde die Regatta am 30. Juni aus Sicherheitsgründen wegen starkem Wind vorzeitig beendet. In Folge des Regattaabbruchs wurden für die Bootsklassen SF 1x LG, SM 1x LG, SM 2x und SF 8+ Nominierungsvorschläge der DCs zur EUG 2020 auf Grundlage der Ergebnisse in den Vorentscheidungen ausgesprochen. Im SF 2- war mangels Vorrennen keine sportliche Qualifizierung möglich.

Sportfachlich qualifizierte und zur Nominierung vorgeschlagene Hochschulen für die EUG 2020 in Bootsklassen ohne Finallauf bei der DHM 2019:

  • SM 1x LG Uni Heidelberg, Berkay Günes
  • SF 1 LG HfVP Wiesbaden, Samantha Nesajda
  • SM 2x WG Hannover
  • SF 8+ WG Hannover

Nachträgliche Qualifikation zu den European University Championships (EUG) 2020 in Belgrad, Serbien, bei der Herbstregatta in Hamburg am 28.09.19

Mit Unterstützung des Landesruderverband Hamburg kann eine sportliche Qualifikation zur EUG 2020 im Rahmen der Norddeutschen Meisterschaft im September nachgeholt werden. „Wir bedanken uns für dieses Angebot und nehmen es gerne an. So bietet sich den Hochschulen und den engagierten Studierenden die Möglichkeit, sich doch für die EUG zu qualifizieren.“, so adh-Sportdirektor Thorsten Hütsch.

In Abstimmung des adh-Sportdirektors und den Disziplinchefs Rudern gilt folgendes Verfahren:

  • Eine Qualifikation ist für Hochschulen in den Rennen SM 1x LG, SF 1x LG, SF 2-, SM 2x und SF 8+ möglich
  • Startberechtigt sind Mannschaften, die bei der DHM Rudern 2019 sportliche für das Finale qualifiziert waren
  • Die bereits ausgesprochenen Nominierungsvorschläge sind davon unberührt, die bereits zur Nominierung vorgeschlagenen Mannschaften müssen nicht erneut antreten. Infolge dessen treten bei der EUG 2020 in den Bootsklassen SM 1x LG, SF 1x LG, SM 2x und SF 8+ ggf. zwei deutschen Teams an
  • Meldung: Formlos per Mail an dcrudern@gmail.com; Meldeschluss: 16.09.2018. Es wird keine Meldegeld erhoben
  • Rennfolge & Zeitplan: Wird nach dem Meldeschluss der Hamburger Herbstregatta veröffentlich. Die studentischen Rennen finden ausschließlich am 28.09., ab ca. 12h statt