Ronald Vetter †

VST_Anzeige_RVHeute erreichte uns die traurige Nachricht, dass  der ehemalige Obmann der Uni Magdeburg am Freitag verstorben ist.

Ronald hatte 2009 einen Doppelvierer mit Axel Kort, Erhard Günther, Robert Bertram und Hauke Klemp zur EUC nach Kruszwica gebracht und dort die Bronzemedaille gewonnen. 2010 musste sich sein Doppelvierer (Krüger, Bertram, Kuhnert, Günther) dann auf der DHM den späteren EUC Siegern aus Bremen mit 79/100 Sekunden geschlagen geben.

Seit dem Sommer 2011 kämpfte Ronald mit seiner heimtückischen Krankheit. Er hielt allerdings immer den Kontakt aufrecht und verfolgte interessiert die Entwicklung des Hochschulruderns.

Ronald selbst war beim SC Magdeburg von 1969 bis zu einer Knie-OP 1978 als Leistungssportler aktiv. In dieser Zeit wurde er 1974 Junioren-Weltmeister und war mehrfacher DDR-Meister. Nach dem Studium an der DHfK war er als Diplomsportlehrer von 1982 bis 1990 Nachwuchstrainer im DTSB.

Wir behalten Ronald als einen engagierten Freund in Erinnerung.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.