Sommer-Universiade 2015: Team Rudern

Bei der Universiade 2013 haben sich die deutschen Ruderer als Medaillensammler hervorgetan. Auch in diesem Jahr stehen die Vorzeichen sehr gut. Bis zu acht Boote, die vorwiegend mit jungen B-Kaderathletinnen und –athleten des DRV besetzt sind, werden Anfang nächster Woche die Reise nach Chungju antreten.

Vor allem im leichten und schweren Vierer sind die Zielsetzungen hoch. Besonderes Augenmerk liegt auf Tobias Franzmann (Uni Hamburg) und Stefan Wallat (TU Dortmund), die als amtierende Universiade-Sieger starten.

Chungju war 2013 Ausrichtungsort der Weltmeisterschaft Rudern, sodass sich die Aktiven auf hervorragende Rahmenbedingungen freuen dürfen.

Die Steckbriefe des Teams sind hier zu finden.

Eurosport 2 wird die Ruderfinals der Universiade als Zusammenfassung zeigen.
Montag, 6.Juli 9:45 – 11:00
Dienstag, 7.Juli 6:00 – 6:45 (Aufzeichnung vom Montag)
Dienstag, 7.Juli 14:30 – 15:30

Tags: