Universiade 2015 Gwangju (KOR)

5.-7.Juli 2015
(geändert, vorher 3.-5.Juli)

Die Sommer-Universiade macht Station in Asien. Im südkoreanischen Gwangju treffen sich vom 03. bis zum 14. Juli 2015 die besten studentischen Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern zur zweitgrößten Multisportveranstaltung nach den Olympischen Spielen. Bei der 28. Sommer-Universiade werden Medaillen in insgesamt 21 Sportarten vergeben. Die Aktiven der deutschen Mannschaft gehen in 13 Sportarten an den Start. Der adh nominierte rund 120 studentsiche Spitzensportlerinnen und Spitzensportler für die Wettkämpfe in Südkorea. Mit dem Betreuerstab, der medizinischen Begleitung und dem Organisationsteam umfasst die deutsche Delegation in Gwangju rund 180 Personen.

Gerudert wird rund 300km entfernt vom Universiadedorf in Chungju, der WM-Strecke von 2013.

goldgoldsilberpaul

Bei der Universiade 2013 haben sich die deutschen Ruderer als Medaillensammler hervorgetan. Auch in diesem Jahr stehen die Vorzeichen sehr gut. Bis zu acht Boote, die vorwiegend mit jungen B-Kaderathletinnen und –athleten des DRV besetzt sind, wollen die Reise nach Chungju antreten. Vor allem im leichten und schweren Vierer sind die Zielsetzungen hoch. Besonderes Augenmerk liegt auf Tobias Franzmann (Uni Hamburg) und Stefan Wallt (TU Dortmund), die als amtierende Universiade-Sieger starten. Chungju war 2013 Ausrichtungsort der Weltmeisterschaft Rudern, sodass sich die Aktiven auf hervorragende Rahmenbedingungen freuen dürfen.

Ziel des adh ist es möglichst junge Athletinnen und Athleten, die innerhalb ihres Fachverbandes noch nicht die nationale Spitze erreicht haben, jedoch durchaus über die entsprechende Perspektive verfügen, zu fördern und über die studentischen Wettkämpfe zu motivieren. Weiter sollen die sportfachlichen Nominierungskriterien garantieren, dass nur leistungsstarke Athletinnen und Athleten, die eine berechtigte Endkampfchance haben, zu internationalen Einsätzen gelangen. Der adh und seine Partner definieren die Endkampfchance mit der Möglichkeit eine Platzierung unter den besten acht Teilnehmerinnen/Teilnehmern zur erzielen.
Die Aktiven werden auf Vorschlag der zuständigen Disziplinchefs im adh und in Absprache mit dem Sportdirektor des DRV, sowie dem Bereich Leistungssport im DOSB vom Vorstand des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands nominiert.

Allgemeine Nominierungsvoraussetzungen

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Eingeschriebene Vollzeitstudentin/eingeschriebener Vollzeitstudent oder Examensabschluss nach dem 01.01.2014
  • Geburtsdatum zwischen 01.01.1987 und 31.12.1997
  • Mitgliedschaft im Bundeskader (A-, B- bzw. U-23 oder C-Kader) des zuständigen Fachverbandes und Nachweis von Leistungen in Kadernähe

Diese Boote wurden aufgrund ihrer Saisonergebnisse der folgenden Wettkämpfe im Jahr 2015 vorgeschlagen und mussten keine gesonderte Qualifizierungsmaßnahme bestreiten:
28.-29.03. Langstrecke Leipzig & Ergometerrangliste
17.-19.4. Deutsche Kleinbootmeisterschaften
15.-17.5 Hügelregatta Essen

Nominierungskriterien

pdf Nominierungskriterien Universiade 2015

Vorläufige Zeitlinie

1.2.              Beginn Anmeldung adh Aktivendatei
28./29.März       Langstrecke & Ergorangliste Leipzig       Nominierungskriterium
31.3.             Ende Anmeldung adh Aktivendatei
17.-19.April      DKM Köln                                  Nominierungskriterium
8.-10.Mai         WC I Bled
15.-17.Mai        Hügelregatta Essen                        Nominierungsregatta
28.Mai            Nominierung durch den Vorstand
5.-7.Juni         Ratzeburg
8.Juni            Finale Nominierungsauswahl
19.-21.Juni       DHM München
19.-21.Juni       WC II Varese
29.Juni           Reisetag (Montag)    LH 712  Frankfurt – Seoul 17.45 – 10.45 Uhr +1
30.Juni           Reisetag (Dienstag)    LH 712  Frankfurt – Seoul 17.45 – 10.45 Uhr +1
3.Juli            Eröffnungsfeier Universiade                                    
5.-7. Juli        Renntage Universiade  Sonntag-Dienstag
9.Juli            Rückflug (Mittwoch)     LH 713  Seoul – Frankfurt 14.50 -  19.15 Uhr
10.Juli           Rückflug (Donnerstag) LH 713  Seoul – Frankfurt 14.50 -  19.15 Uhr              

10.12.Juli        WC III Lucerne

2015epic

Tags:,